Pilates

Pilates wurde durch den Deutschen Joseph Hubert Pilates (1880-1967) entwickelt. Als Kind litt er an Rachitis, Asthma und rheumatischem Fieber. Deshalb begann er früh seinen Körper zu trainieren. Er war Turner, Taucher, Bodybuilder, Zirkusartist, war Boxer in England und trainierte sogar Beamte von Scotland Yard. Er beschäftigte sich mit Yoga und Zen-Meditation.
Pitates dient der Kräftigung der knochennahen Muskulatur. Es soll eine korrekte und gesunde Körperhaltung erreicht werden. Dies wird durch Kräftigung, Dehnung und bewusste Atmung erreicht. Die Bewegungen werden langsam und fließend ausgeführt. Dadurch werden Gelenke und die Muskulatur geschont. Beste Ergebnisse werden bei der Kräftigung der Beckenboden- und Rumpfmuskulatur erzielt.
Anfänger sollten nur unter Anleitung trainieren.


pilates