Hot Choco

Hot-Choco-MassageDie Schokolade wirkt als besonders aktiver Lipid auf der Haut. Sie füllt erschlaffte Strukturen und gibt dem Hautbild einen glatten, jugendlichen und frischen Teint. Die beruhigende und zugleich stimulierende Gabe der Kakao-Wirkstoffe überträgt sich direkt auf die Sensoren der Haut. Eine Köstlichkeit auf der Haut, die sich nach dieser Behandlung wahrlich von ihrer „Schokoladenseite“ zeigen darf.
Schokolade als Wellness-Element einzusetzen ergibt durchaus Sinn. Denn bei den Majas und Azteken diente Kakaobutter als Grundlage für Wundsalben. Zudem entdeckte man damals schon die medizinische Wirkung der Kakaobohnen. Schokolade macht aber auch schön, denn sie nährt die Haut intensiv. Während bei anderen Körperbehandlungen wie Cleopatra- oder Nachtkerzenöl-Packungen vor allem Feuchtigkeit zugeführt wird, liefert die Schokoladenbehandlung gleichzeitig viel Fett, ohne dabei dick zu machen.
Für trockene Haut ist diese Behandlung besonders empfehlenswert und ein „Wahrer Jungbrunnen“!